Werbung nativ in Videos platzieren

Durch das Testing unterschiedlicher Bidding Strategien, können im Search Engine Advertising wesentliche Effizienzvorteile im Brandbereich erzielt werden. QUISMA berichtet über einen Kunden-Case im Automotive-Bereich.

Dabei können beispielsweise Wände oder andere ruhige Hintergründe im Video, die Selerio automatisch identifiziert, verwendet werden, um Markennamen oder Produkte auf Postern zu platzieren. Für die Zuschauer ist am Ende nicht erkennbar, dass die Werbung nachträglich in das Video eingefügt wurde. Die Ausspielung von Anzeigen lässt sich personalisieren, sodass verschiedene Nutzertypen unterschiedliche Selerio-Ads in den Videos zu sehen bekommen.

Quelle:
TrendOne

2017-02-15T12:00:29+00:0015.02.2017|News, YouTube|